planung 2. semester

Planung 2 Semester

In den letzten Tagen habe ich mein zweites Semester an der IUBH geplant, wobei es 2 "Probleme" gab. Eigentlich war die Planung schon längst abgeschlossen. Welche Module ich gebucht habe und wie mein Zeitmanagement aussieht, erfährst du in meinem Blogbeitrag Planung 2 Semester.

Welche Module im zweitem Semester?

Da ich im ersten Semester nicht alles geplante geschafft habe, werde ich das Modul „Designgrundlagen sehen und verstehen“ noch beenden müssen, allerdings etwas später als gedacht. Auch habe ich noch „Einführung in die Medien- und Kommunikationswissenschaften“ auf dem Tisch liegen, welches ich nach dem neuen Studienablaufplan dankbar auf Seite gelegt hatte. Mit den neu freigeschalteten ECTS habe ich die Module „Digitale Medienformate“ und „Grundlagen Print- und Layout Systeme“ gebucht. Und dabei gab es den ersten Fail.

IMG 0947

Hier sieht man gut wie ich die Planung im ersten Semester des öfteren anpassen musste.

Creative Lab

Bei dem Modul „Grundlagen Print- und Layout Systeme“ habe ich leider nicht beachtet das dieses nun in einem Creative Lab stattfindet, ähnlich wie die Sprints die vielleicht manche von Euch kennen. Dieser Lab geht über 3 Monate! Mit festen Strukturen und Terminen, an sich sicher eine gute Sache nur leider habe ich die Termine für diesen Lab erst zu spät entdeckt und musste feststellen das es erst im November beginnt! Hätte ich dies vorher gewusst, hätte ich wahrscheinlich erstmal etwas anderes gebucht, damit ich etwas aufholen kann. Ich bin aber trotzdem gespannt auf dieses Modul, obwohl ich etwas irritiert bin, das man kein Skript bestellen kann.

Mein Zeitmanagement

Ich musste meine Planung nun Gesundheitsbedingt „etwas“ anpassen, daher sieht die Organisation des zweiten Semesters nun so aus:

IMG 0953

Den Creative Lab habe ich erstmal nur grob eingeplant, da ich hierfür noch keine genauen Termine bis auf das Startdatum gefunden habe.

Nach der Klausur in „Designgrundlagen“ möchte ich das Modul “ Digitale Medienformate“ vor dem Lab abschließen, aber dieses Modul kann ich vom Zeitaufwand nur schwer einschätzen. Parallel zu dem Creative Lab möchte ich endlich das Modul „Einführung in die Medien- und Kommunikationswissenschaften“ vom Tisch bekommen. Zudem habe ich das dritte mögliche Modul noch nicht gebucht, da ich erstmal sehen möchte ob es alles so passt, da ich noch nicht weis wie es Gesundheitlich weiter geht. Ich umrahme mir immer die Kästchen wann ich etwas machen möchte. Oben haben ich die Kalenderwochen eingetragen und mir die Semester Farblich abgetrennt. Für eine bessere Zeitübersicht habe ich mir grob die Monate eingetragen.

IMG 0951

Ich hoffe, dass ich bis zum Ende des zweiten Semesters meinen Rückstand aufholen konnte, aber bisher sieht es so aus. Der Vorteil am Planer ist aber ja, dass man flexibel planen kann, falls einem mal das Leben dazwischen grätscht.

Im Terminplaner des Fernuni Planers mache ich auch nur die grobe Planung, die Detailplanung beginnt dann im entsprechenden Modul Lernplan. Diese Zeige ich Euch auch demnächst.

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ein Jahr Fernuni Planer Shop

!Aktionswoche!

🎉EIN JAHR FERNUNI PLANER SHOP 

📢Aktionswoche vom 09.08.21 – 15.08.21 ‼️
Rabatte von 10% -50% 😱 je für 24 Stunden auf zufällige Produkte im Fernuni Planer Shop‼️

Ab dem 14.08.21 ist die Möglichkeit für ein Stipendium von Lösungsinsel auf der Website versteckt ( ROCK YOUR BUSINESS IDEA)

Ein Jahr Fernuni Planer Shop

!Aktionswoche!

🎉EIN JAHR FERNUNI PLANER SHOP 

📢Aktionswoche vom 09.08.21 – 15.08.21 ‼️
Rabatte von 10% -50% 😱 je für 24 Stunden auf zufällige Produkte im Fernuni Planer Shop‼️

Ab dem 14.08.21 ist die Möglichkeit für ein Stipendium von Lösungsinsel auf der Website versteckt ( ROCK YOUR BUSINESS IDEA)