Ablauf Modulbuchung bis zur Klausur

Ablauf von der Modulbuchung bis zur Klausur

Mein Ablauf von der Modulbuchung bis zur Klausur. Ich erkläre Dir meine Lernmethode und wie ich mich auf die Klausur vorbereite

Oft werde ich gefragt, wie ich die Module in meinem Mediendesign Studium an der IUBH angehe, daher zeige ich es Euch heute Schritt für Schritt meinen Ablauf von der Modulbuchung bis zur Klausur inklusive meiner Lernmethode. Dies ist meine Art die Module zu bearbeiten und betrifft auch nur die Module die mit einer Klausur beendet werden. Die Module die fast nur aus Praxis bestehen, wie z.B. der Creative Lab, gehe ich anders an.
Zur Planung hatte ich bereits einen Beitrag zur Modul Planung und einen zur Semester Planung geschrieben, diese findet ihr hier:

PSX 20201211 073031

Ablauf allgemein

Nachdem ich mir ein Modul ausgesucht habe, welches ich bearbeiten möchte, starte ich es in Care und bestelle mir dann über den MyCampus die Papierform des Skripts, da ich persönlich nicht lange auf Bildschirmen lesen kann. Wenn das Skript da ist lese ich zuallererst einmal quer um mir einen Überblick über die Inhalte und die benötigte Zeit zu verschaffen. Danach plane ich mein Modul und versuche mich dann so gut es geht an diesen Plan zu halten. Dabei Plane ich mir schon einen groben Termin für die Klausur ein um mir selbst eine Deadline zu setzen, dieser ist allerdings noch nicht zu 100% fest. Dann lese ich das Skript, markiere, bearbeite die Zusatzmaterialien, mache die Online Tests und lerne, bis zur Klausur…

Modulbuchung

Bei der Modulbuchung schaue ich immer etwas darauf, welches Modul mich aktuell anspricht, aber auch ob ich bei der Bearbeitung von anderen Modulen Schwierigkeiten hatte, weil mir Wissen aus anderen Modulen gefehlt hat. Ich halte mich nur grob an den Ablaufplan der IUBH, sondern gehe da eher nach Gefühl und auch mit dem Blick darauf, was ich grade für meine Selbstständigkeit gebrauchen könnte, um mich zu verbessern.

Lernmethode

Ich habe mich mich festgestellt, dass ich am besten mit Lernzetteln lernen kann. Das bedeutet, ich lese eine Lektion, markiere dabei schon und mache eventuell kurze Notizen am Rand. Nach jeder Lektion schreibe ich meine Lernzettel handschriftlich mit der Cornell Methode. Ich schaue das ich maximal 3 -4 verschiedene Textmarker Farben bei meinen Lernzetteln verwende die meistens eine Hierarchie widerspiegeln (Überschrift, Zwischenüberschrift, Definitionen, besonders wichtig). Im Skript selbst benutze ich nur eine Farbe.

Zudem achte ich darauf, das meine Lernzettel so kurz wie möglich aber so ausführlich wie nötig sind. Oft Nutze ich auch Abkürzungen für Worte wie „und“ und „oder“ oder ich generiere Abkürzungen für Wörter die sehr oft vorkommen, die meistens dann nur ich verstehe ( Ich schreib sie meistens aber auch bei der ersten Verwendung an den Rand) Durch diese selbstgemachten Abkürzungen kann ich mir manche Wörter besser merken und bei den Lernzetteln ist man weniger frustriert wenn man gefühlt zum 100ten mal das gleiche Wort schreibt

Zudem arbeite ich gerne mit kleinen Zeichnungen oder Symbolen, weil ich mir diese besser merken kann. Da ich meine Lernzettel seit einer Weile Digital aber handschriftlich auf dem IPad erstelle, füge ich auch gerne die Grafiken der IUBH mit ein. Mir ist es sehr wichtig, meine Lernzettel handschriftlich zu erstellen, da beim reinen Tippen bei mir nicht mal die hälfte an Infos hängen bleibt, zudem hilft mir das optische Gestalten dabei die Informationen abzuspeichern. Dies wirkt sicher auf den ersten Blick weniger effizient bezüglich der Zeit, funktioniert für mich so aber deutlich besser.

Bei Dingen die ich einfach auswendig lernen muss, arbeite ich auch wieder mit Abkürzungen bzw. dem ersten Buchstaben der Wörter und schreibe mit diese meistens zusätzlich auf Post Its, die ich verteile und mir im Laufe des Tages wieder ansehe. Bei mir ist Wiederholung beim reinen auswendig lernen alles.

Hier findest du meinen Instagram Beitrag zur Cornell Methode, falls Du diese auch einmal ausprobieren möchtet:

Klausurvorbereitung

Wenn ich das gesamte Skript durchgearbeitet habe, und alle Lernzettel fertig sind, habe ich meistens einen guten Überblick wie viel Zeit ich brauche um den gesamten Stoff zu können und auch anwenden zu können. Die Online Tests der IUBH mache ich immer nach jeder gelesenen Lektion, dementsprechend buche ich die Klausur nach Fertigstellung meiner Lernzettel, damit ich für mich eine Deadline habe, da ich sonst Wochenlang vor mir her schriebe. Fast immer stimmt der eigentliche Klausurzeitpunkt ca. mit der Planung vom Anfang überein
Bis zum Klausur Tag lese ich mir immer wieder die Lernzettel durch, schaue wo ich hängen bleibe und suche mir eventuell weiteres Material für ein besseres Verständnis, manche Dinge wiederhole ich auch nur gefühlt 100 mal.

Wenn ich merke, dass es so gar nicht in meinen Kopf geht, schreibe ich meine Lernzettel neu! Und zwar versuche ich dabei noch mehr zu reduzieren. Bei dem Prozess fängt man ganz von alleine an den Stoff nochmal durchzugehen und zu überlegen wie man es weiter komprimieren könnte. Da man dabei auch mit dem Stoff arbeitet, hilft mir persönlich, diese Methode sehr um endlich alles zu verknüpfen, fall es mal hängt.

Klausur

Klausuren schreibe ich online, ich persönlich finde es zwar noch immer etwas komisch und vor der ersten Online Klausur hatte ich auch echt bammel. Aber mit der Online Klausur hat man maximale Flexibilität und vor allem mit einem kleinen Kind ist dies so echt optimal.

Den Tag vor der Klausur lerne ich nicht, ich mache andere Dinge und versuche nicht nervös zu werden. Zudem versuche ich relativ früh ins Bett zu gehen, da ich die Klausuren immer früh morgens schreibe, also wirklich früh, da dies am besten in meinen Alltag integrierbar ist. Nur Abends direkt vor dem Schlafengehen bereite ich alles für die Klausur vor und schaue ein letztes mal über meine Lernzettel.

Für mich funktioniert es so am besten, aber jeder hat eine andere Art zu lernen, sich Sachen einzuprägen, man muss erstmal ein wenig ausprobieren, aber vielleicht kannst du die ein oder andere Sache für dein Studium für dich mitnehmen.

Auf Instagram teile ich aktuell in den Storys viel zum Ablauf des Creative Labs der Iubh, und nehme ich mit durch mein Studium. Werde auch Du teil der Study Community auf Instagram!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ein Jahr Fernuni Planer Shop

!Aktionswoche!

🎉EIN JAHR FERNUNI PLANER SHOP 

📢Aktionswoche vom 09.08.21 – 15.08.21 ‼️
Rabatte von 10% -50% 😱 je für 24 Stunden auf zufällige Produkte im Fernuni Planer Shop‼️

Ab dem 14.08.21 ist die Möglichkeit für ein Stipendium von Lösungsinsel auf der Website versteckt ( ROCK YOUR BUSINESS IDEA)

Ein Jahr Fernuni Planer Shop

!Aktionswoche!

🎉EIN JAHR FERNUNI PLANER SHOP 

📢Aktionswoche vom 09.08.21 – 15.08.21 ‼️
Rabatte von 10% -50% 😱 je für 24 Stunden auf zufällige Produkte im Fernuni Planer Shop‼️

Ab dem 14.08.21 ist die Möglichkeit für ein Stipendium von Lösungsinsel auf der Website versteckt ( ROCK YOUR BUSINESS IDEA)